Aurafotografie

Licht ist Energie und Information

Licht

Das Licht verfügt über unbegrenzte Speichermöglichkeiten.
Es kann in sieben Spektralfarben aufgeteilt werden.

  • Jede lebende Zelle strahlt ein schwaches Licht mit Wellenlängen zwischen 200 und 800 Nanometer aus.
  • Dr. Fritz-Albert Popp entdeckte, dass die Zellen mittels dieser Lichtemission Informationen austauschen.
  • Das Licht in den Zellen des Menschen hat im Vergleich zu anderen lebenden Zellen die höchste Kohärenz.

Energie

Die Bezeichnung 'Energie' wird in der Philosophie, Mechanik, Physik, Chemie, Thermodynamik und noch vielen anderen Gebieten verwendet.

  • Beim Licht ist es im ätherischen, astralen und geistigen Bereich der Fall.
  • In der Aurafotografie/ Lichtfeld-Spektralanalyse geht es dabei um die astrale Energie.
  • Diese feinstoffliche Energie ist Trägerin von Gedanken, Gefühlen und Willensimpulsen.

Lichtfeld-Spektralanalyse

Das elektromagnetische Umfeld - die Aura - eines Menschen wird mit dem in den USA entwickelten Aura-Photo-Spektrometer gemessen.
Diese Informationen werden auf einer Fotografie sichtbar gemacht und können analysiert werden.

  • Bei der Lichtfeld-Spektralanalyse wird gezeigt, wie die Energie der Person im Augenblick vorhanden ist und von ihr eingesetzt wird.
  • Dr. Josef Adam Mazur hat diese Methode entwickelt.
  • Sie bietet die Chance einer ganzheitlichen Bewusstsein-Erweiterung.